Der Lawinenball

Der Lawinenball ist eine neue Möglichkeit, Verschüttete in einer Lawine in kurzer Zeit zu finden.

Einfach gesagt besteht er aus einer Lawinenschnur mit Schwimmer, der oben bleibt und sehr gut sichtbar ist. Er ist mit einer starken Reepschnur fest mit dem Verschütteten verbunden. Dieser kann also sehr schnell geortet und ausgegraben werden.

Der Ball wird normalerweise in zusammengefaltetem Zustand auf dem Rucksack tranportiert und entfaltet sich durch Zug an einer Leine mit Federkraft sehr schnell.

Es wird keinerlei Gaspatrone oder sonstiges Verbrauchsmaterial benötigt.

Wir führen den Ball ab sofort (Ostern 2004) zum Preis von 209 Euro.

Hier können Sie sich eine Menge Bilder und Fakten zum Ball anschauen, hier ist die Webseite des Herstellers.

Zur Kolb-Homepage: http://www.Bergsport-Kolb.de